Deshalb ist sie unverzichtbar - Mobiloptimierung

Deshalb ist sie unverzichtbar - Mobiloptimierung

Ist Ihre Webseite mobiloptimiert?

Testen Sie sich mit einem kostenlosen Onlinetest! Danach erkläre ich Ihnen, warum die Mobiloptimierung wichtig ist.

Diese Seite ist mobiloptimiert

Ist das Smartphone wirklich so wichtig?

JA! Die Zugangsart des Internets hat sich über die letzten 10 Jahre stark verändert. Das Mobiltelefon hat den Desktop PC überholt.

Mittlerweile finden sich über 50% an Mobiltelefonen im Internet. Um die Hälfte Ihrer potenziellen Käufer nicht von vorneherein auszuschließen, ist eine mobiloptimierte Webseite unverzichtbar!

Zahlen, Daten, Fakten

"Techjury" hat eine detaillierte Auflistung zur Mobilnutzung inklusive Quellenangaben. Zusammengefasst besagt diese, dass der Löwenanteil der Internetbenutzer auf dem Smartphone zu finden ist.

Was definiert eine mobiloptimierte Webseite?

Wie wir schon festgestellt haben, ist die Mobile-Optimierung wichtig, um so viele Besucher wie möglich abzudecken. Kommen wir nun zu den wichtigsten Eigenschaften einer mobiloptimierten Webseite:

1. Die richtige Darstellung

Ein großer Teil der Mobiloptimierung ist ein Weblayout, welches sich an die Bildschirmbreite anpasst.

Wir verwenden dazu dynamische Maßeinheiten und Mediaquerys im Designprozess des Webauftritts. Beispiele für dynamische Maßeinheiten sind %, vw, vh, em, rem, vmin, vmax, ch.

Elemente, die mit diesen Maßeinheiten designed werden, können sich an die Bildschirmbreite oder die vordefinierte Schriftgröße anpassen.

Richtiges Layout

2. Schrift und Kontrast

Smartphones bewegen sich mit ihrem Benutzer. Damit ergeben sich neue Perspektiven, auf die man beim Erstellen einer Webseite achten muss.

Im Gegensatz zu Desktop PCs ist es Smartphones möglich, durch Gestensteuerung den Inhalt einer Webseite zu vergrößern und zu verkleinern. Es kann also eine kleinere Schriftgröße als auf dem PC verwendet werden.

Ein Handybenutzer kann Ihre Webseite zu jeder Wetterlage und von überall her besuchen. Bei der Erstellung einer Webseite sollte man also auch daran denken, dass das Display eines Smartphones bei sonnigem Wetter Spiegeln kann. Um den Besucher bei solch schwierigen Bedingungen nicht zu verlieren, sollten Ihre Textinhalte auf dem Mobilgerät einen sehr hohen Kontrast aufweisen.

Niemand mag Wände aus Text. Lockern Sie Ihre Inhalte also mit Bildern und durch die richtige Struktur auf. Kurze Absätze sind besser als riesige Textabschnitte!

3. Die richtige Dateigröße

Meistens sind Smartphonenutzer unterwegs und benutzen 3G oder LTE mit einem Datenplan. Um Ihren Besuchern Datenvolumen und Geld zu sparen, sollten Sie Ihre Bilder und Videos optimieren.

Konvertieren Sie Ihre Bilder in moderne Formate wie webp und vermeiden Sie Dateigrößen von über 300 KB.

Brechen Sie diese Daumenregel aber jederzeit, wenn es für den Inhalt Ihrer Webseite wichtig ist. Dazu zählt zum Beispiel eine Detailansicht eines Bildes.

Wir helfen Ihnen dabei!

Von uns erstellte Webseiten sind standartmäßig mobiloptimiert und noch vieles mehr!
Wir können Ihnen den Webauftritt liefern, den Sie verdienen.

Hohlen Sie sich jetzt ein Angebot!

Bereit für den Webauftritt, den Sie verdienen?

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine echte E-Mail ein.